Portugal VHS Freiburg

| 0

Der Weinbau wird in Portugal auf etwa 240.000 ha Rebfläche betrieben. Es werden traditionell fast nur einheimische Sorten angebaut, die z.T. auch Fachleuten nicht geläufig sind. Die Weine sind ziemlich trocken, weisen kräftige Tannine und bisweilen ungewohnte Aroma- und Geschmacknuancen auf. Kosten Sie im Weinseminar Weine aus den Regionen Douro, Dao, Bairrada, Alentejo und lernen Sie die Rebsorten Tinta Roriz, Touriga Nacional, Touriga Francesca und Trincadeira kennen.